Großer Münsterländer- Zwinger vom Ortsberg
Großer Münsterländer- Zwinger vom Ortsberg

Unsere Hunde

Alaila vom Mühlenberg
 

Meine Laila habe ich im Jahr 2011 mit 8 Wochen zu uns geholt. Sie ist genauso alt wie unser D-Wurf, aus dem ich eigentlich eine Hündin behalten wollte, doch Bentje schenkte uns nur Rüden, also zog die kleine Laila bei mir ein. Mit ihrer liebenswerten und verspielten Art erobert sie sofort jedes Herz.

 

Laila wurde auf der Zuchtschau mit einem "sehr gut" im Haar- und Formwert bewertet und hat bei der HD untersuchung ein "A" bekommen, sie ist also HD-Frei!

Sie wurde erfolgreich auf den Anlageprüfungen vorgestellt und hat die VJP mit 71 Punkten und einer 11 im Vorstehen und die HZP mit 167 Punkten mit einer 9 hinter der lebenden Ente bestanden.

Außerdem hat sie die VGP mit 300 Punkten im zweiten Preis, auf der Übernachtfährte und die VswP 20 Std. im I. Preis bestanden

 

Ahnentafel

Else vom Ortsberg

 

Aus dem E- Wurf von Alaila und Anton haben wir die kleine Else behalten. Wir sind sehr zufrieden mit ihrer Entwicklung. In einem Jahr hat sie alle Prüfungen bis zur VGP super gemeister und zeigt sich nun toll im täglichen Einsatz  auf Hoch- und Niederwild.

Die HD-Untersuchung ergab, dass es keinen Hinweis für Hüftgelenksdysplasie gibt, so dass sie mit einem A bewertet wurde.

Ihre VJP bestand sie mit 72 Punkten, die HZP mit 173, die VGP mit 313 Punkten im Ersten Preis und die VswP 20 Std. im III. Preis.

 

Ahnentafel

Gesa Vom Ortsberg

Aus Elses erstem Wurf ist Gesa bei uns geblieben. Bisher kann man mit ihrer Entwicklung sehr zufrieden sein.

Sie absolvierte die Jugendsuche mit 72 Punkten, mit einer 11 in der Hasenspur und die Herbstzuchtprüfung mit großartigen 183 Punkten!

Auf der Zuchtschau wurde sie mit einem „vorzüglich" im Haarwert und einem „sehr gut" im Formwert beurteilt.

Im Oktober 2018 startete Gesa auf der Vorm Walde HZP in Bayern, dort erreichte sie 196 Punkte, mit einer 12 im Nasengebrauch! Wir sind wahnsinnig stolz auf sie.

Außerdem ergab ihre Röntgenuntersuchung, dass sie sowohl HD, also auch ED-frei ist.

 

Im September 2019 startete Gesa auf der Internationalen Münsterländerprüfung (IMP) in Schwertberg/Österreich und erzielte stolze 773 Pkt. Die Zuchtschauergebnisse wiederholten sich mit einem „SG" im Formwert und „V" im Haarwert.

 

Am 03.+04.10.2019 in Aurich konnte Gesa ihr erlerntes im vollem Umfang zeigen, sie erzielte auf der VGP 336 Punkte im I.Preis, besser geht es nicht!

 

Ahnentafel

Honey vom Ortsberg

 

Aus Lailas letztem Wurf habe ich die kleine Honey behalten. Ich freue mich auf die hoffentlich vielen, vielen Jahre mit ihr und ihrer Mama, damit sie alles von Laila lernen kann.

 

Honey wurde erfolgreich auf den Anlageprüfungen vorgestellt und hat die VJP mit 69 Punkten und die HZP mit 176 Punkten mit einer 10 hinter der lebenden Ente bestanden.

 

 

Anton vom Orstberg

 

Anton haben wir aus unserem ersten Wurf behalten. Er hat sich zu einem stattlichen Kerl entwickelt und hat uns in den letzten 10 Jahren sehr viel Freude in der Familie und unfassbare Erlebnisse auf der Jagd geschenkt.

 

Anton trägt das Leistungszeichen "Schwarzwild", hat keine Mängel im Gebäude und hat bei den Zuchtschauen ein sehr gut/ Sehr gut erhalten.

Bei der Jugendsuche erreichte er 70Pkt. bei der Herbstzuchtprüfung 186 Pkt, mit einer 11 beim stöbern hinter der lebenden Ente.

Auf der VGP wurde er mit 326 Pkt. im II. Preis geführt.

 

 

Mitlerweile ist er auf Grund seines Alters kein Deckrüde mehr. Doch die Prüfungsergebnisse der Welpen haben uns gezeigt, dass er seine hervorragenden Anlagen vererbt, was uns als Züchter sehr stolz macht.



Ahnentafel
A_Ortsberg.jpg
JPG-Datei [330.4 KB]

"Heidi" Esther vom Heidegrund *Musste ich leider am 29.12.2014 einschläfern lassen*

 

Heidi kam Anfang August 2013 mit 12 Jahren zu mir, da sie aufgrund Katastrophaler Verhältnisse im Tierheim gelandet ist. Heidi hat es in ihrem Leben nie gut gehabt. Sie wurde misshandelt und nicht ausreichend versorgt, doch sie hat sich ihr gutes Wesen bewahrt. Als sie zu mir kam hatte sie vor allem Angst, vor Männern, davor im Haus zu sein, ja, sogar beim Fressen hatte sie Angst.

Nun, ein halbes Jahr später ist Heidi nicht mehr wieder zu erkennen. Ihre Ängste hat sie fast alle abgelegt, sie ist Menschenbezogen und vorallem unheimlich dankbar.

Und einem Hund, der so viel schlechtes erlebt hat, der aber trotzdem noch so viel Liebe geben kann, dem sei es gegönnt noch einen schönen Lebensabend zu haben!

v.W Bentje vom Nordbusch ist leider am 14.03.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen

 

Mit ihr fing 2003 alles an, die Liebe zum Großen Münsterländer und auch unsere Zucht.

Bentje hat 4 tolle Würfe, mit insgesamt 35 Welpen bei uns bekommen, eine unglaubliche Leistung.

 

Leider ist unsere alte Dame am 14.03.2017 von uns gegangen. Wir werden sie nie vergessen und wir sind ihr sehr dankbar für die vielen Kinder, Enkel und Urenkel, die ihre unglaubliche Passion geerbt haben.



Hier finden Sie uns

GM Zwinger vom Ortsberg

 

Katharina und Armin Siedentop

Mühlenstr. 3
38547 Calberlah

Kontakt

Rufen Sie einfach an!

 

Katharina Siedentop  01754322038 oder 

Armin Siedentop 01715218641

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GM Zwinger vom Ortsberg